Dr. Ralf-Jörg Fischer

1984-1990 Biologie-Studium an der Georg-August-Universität Göttingen
mit den Schwerpunktfächern Mikrobiologie, Biochemie und organische Chemie, Diplomarbeit zum Thema: "Erstellung einer Plasmidgenbank von Acetobacterium woodii zur Klonierung eines Acetaldehyd-Dehydrogenasegens" am Institut für Mikrobiologie unter der Betreuung von Prof. G. Gottschalk

1990-1993 Dissertation zum Thema: "Klonierung, Sequenzierung, molekulare Charakterisierung und Mutagenese von Genen der Lösungsmittelbildung aus Clostridium acetobutylicum" am Institut für Mikrobiologie der Georg-August-Universität Göttingen unter Betreuung von PD Dr. P. Dürre

1994 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mikrobiologie der Georg-August-Universität Göttingen

1994-1996 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Hygiene und Humangenetik, Spezielle Medizinische Mikrobiologie des Universitätsklinikums der Georg-August-Universität Göttingen

seit 1996 Hochschulassistent und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Mikrobiologie des FB Biowissenschaften der Universität Rostock


Funktionen im FB Biowissenschaften der Universität Rostock

seit 1998 Beauftragter für die Biologische Sicherheit (BBS)

1998 - 2002 Mitglied des Konzils der Universität Rostock

seit 2002 Sicherheitsbeauftragter für den Arbeitsschutz und Brandschutz für die Lehrstühle Mikrobiologie und Biochemie am Institut für Biowissenschaften

seit 2008 Mitglied im Prüfungsausschuss Biowissenschaften

seit 2009 Staatexamensprüfer und -betreuer